Erfolgsgeschichten

Beispiele im Detail – wie wir erfolgreich digitalisieren.

Wir konzeptionieren, planen und implementieren die optimalen Prozesse und begleiten zielsicher die digitale Transformation Ihres Unternehmens. Diese Unternehmen haben gemeinsam mit uns den Schritt gemacht. 

FAQs - häufig gestellte Fragen unserer Kunden:

Digitalisierung in Unternehmen bedeutet, mit Hilfe digitaler Technologien komplexe Geschäftsprozesse effizient zu gestalten und digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln. Digitalisierung betrifft immer das komplette Unternehmen und nicht nur einzelne Bereiche.

Digitale Prozesse sind optimierte Prozesse, in welchen Informationen digital erstellt, verarbeitet und gespeichert werden. Sie bieten den Vorteil, dass sie deutlich effizienter, sicherer und transparenter sind als analoge Prozesse.

Die DATEV-Anbindung ist für alle Unternehmen sinnvoll, die eine DATEV-Lösung als Buchhaltungssystem nutzen. Über die Anbindung lassen sich Stammdaten überprüfen und fertige Buchungssätze in DATEV erzeugen. Dies spart lästige Mehrarbeit.

Digitalisierung im Unternehmen ist ein Schritt, um das Unternehmen zukunftssicher aufzustellen. Durch die Digitalisierung wird das Unternehmen effizienter, die Abläufe werden transparenter und Schwachstellen im Unternehmen können behoben werden. Die Sicherheit von Informationen im Unternehmen wird maßgeblich erhöht, da sich digitale Informationen deutlich einfacher wiederherstellen lassen, als analoge. Zusätzlich trägt man mit der Digitalisierung auch noch zum Umweltschutz bei, da deutlich weniger Papier benötigt wird.

Die wichtigsten Vorteile eines SaaS-Systems sind, dass diese Lösung schneller einsatzbereit ist, diese jederzeit und von überall zugänglich ist, der Kunde nicht die Verantwortung für das System trägt und sich dadurch die Kosten für eventuell benötigte Hardware einsparen lassen.

Die JobRouter Digitalisierungsplattform steuert ihre Geschäftsprozesse über das gesamte Unternehmen hinweg. Durch die hohe Flexibilität und die modularen Bausteine lassen sich selbst die komplexesten Geschäftsprozesse digital abbilden.

ECM steht für Enterprise-Content-Management und befasst sich mit den Strategien, Techniken und Systemen zur Erfassung, Steuerung, Archivierung, Erhaltung und Bereitstellung von Informationen und Dokumenten zur Optimierung von Unternehmensprozessen und führt strukturierte, wenig strukturierte und unstrukturierte Informationen zusammen.

OCR bedeutet optical character recognition und steht für die Texterkennung in Dokumenten. Mithilfe der OCR-Technologie werden Daten, welche sich in Bildern, Dokumenten und anderen Dateien befinden, für digitale Systeme zugänglich gemacht.

Bei uns können alle Dokumente digitalisiert werden. Ganz egal, ob es sich dabei um einfaches DIN A3/A4 Papier oder auch größere Formate handelt. Auch gebundene Dokumente, Bücher und Bilder können wir zerstörungsfrei digitalisieren. Selbst alte Mikro-Film-Karten können Sie bei uns digitalisieren lassen.

Ein Dokumenten-Management-System ist der zentrale Speicherort für alle Dokumente im Unternehmen. In diesem lassen sich Dokumente revisionssicher archivieren, was es Ihnen ermöglicht, einen Großteil Ihrer Papierdokumente zu vernichten. Dies spart u.a. Platz, macht die Dokumente ortsunabhängig verfügbar und erleichtert deren Wiederfinden.